Wie wir mit claVo lernen

claVo Lernprozesse sind auf unsere Zeit abgestimmt.

claVo ist ein mobiles Lernsystem, welches das Lernen für Ihre MitarbeiterInnen so einfach, kurzweilig und nachhaltig wie möglich macht. Dabei spielen Faktoren wie Individualisierung, soziale Einbettung und die Führung jedes einzelnen Lerners zu seinem Lernerfolg eine wesentliche Rolle. Mit claVo arbieten Ihre Mitarbeiter so, wie sie es von anderen Medien gewohnt sind. Deswegen sichern Sie mit claVo Micro-Learning die Akzeptanz von eLearning.

Lernen mit MicroContents

Lernen mit MicroContents

MicroContents sind ein niederschwelliges Angebot

Nur wenn Ihre MitarbeiterInnen gerne lernen, lernen sie erfolgreich. Dazu müssen Lerninhalte niederschwellig und stressfrei sein. Lernangst verhindert den Lernerfolg. Diese einfache Wahrheit haben wir als Leitlinie der Entwicklung von claVo zu Grunde gelegt. Wir wollen, dass Ihre Mitarbeiter gerne lernen und Freude damit haben. Deshalb setzen wir MicroContents und MicroLearning ein.

MicroContents genießen

claVo nutzt MicroLearning. Beim MicroLearning werden Lerninhalte in kleine, genussvolle Häppchen geteilt und spielerisch genossen. Das erleichtert das Verstehen auch von schwierigen Lernschritten und verankert den Lernstoff besser im Langzeitgedächtnis.

Ich lerne wie ich will

Dass jeder Mensch einzigartig ist, macht das Leben erst lebenswert. claVo berücksichtigt diese Einzigartigkeit und individualisiert das Lernen. claVo erkennt Lerntypen und Wissenslücken und versorgt jeden Mitarbeiter mit den für ihn am besten geeigneten MicroContents.

claVo ist mobil

In der U-Bahn, im Bus, am Arbeitsplatz, in der Mittagspause. claVo ist überall, wo Ihre Mitarbeiter mit ihren Smartphones und Tablets sind. Ein Quizdurchgang ist kurz wie ein Pausensnack und genau so erfrischend. Und man kann ihn in mehreren Teilen genießen.

Coach für mobiles Lernen

Coach für mobiles Lernen

Wer fragt, der führt

Mit Fragen führt claVo zum Lernziel. Aber wer fragt, gibt einem Gegenüber auch Erfolgschancen. Deshalb bauen wir das Lernen auf Fragen auf. Wer eine Frage richtig beantwortet, verbessert sein Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit. Dieses Vertrauen ist die Basis jeden Lernerfolgs.

Das Lernen der Zukunft ist mobil

Warten ist nach dem Schlafen die zweithäufigste Tätigkeit der Menschen. Mobile Technologien erlauben, diese Wartezeiten sinnvoll zu füllen. Mobiles Lernen kann unproduktiven Wartezeiten hervorragend Sinn geben. Dazu müssen aber die Lerninhalte in MicroContents aufbereitet und spielerisch angeboten werden.

In der U-Bahn, im Bus, im Wartezimmer, in der Mittagspause. Denn claVo ist überall, wo Ihre Mitarbeiter mit ihren Smartphones und Tablets sind. 

claVo ist der Lerncoach Ihrer MitarbeiterInnen

Ein guter Coach denkt mit, definiert ein Ziel, stellt die richtigen Fragen und gibt sofort genaues Feedback. Mit claVo wissen Ihre Mitarbeiter immer wo sie stehen, wohin sie sollen und wie weit der Weg noch ist. Deshalb bietet claVo Trainingsmodule an. Multimedial, kurz, knackig und spielerisch. So bringt claVo als Coach Ihre Mitarbeiter Schritt für Schritt zum Lernziel.

Der claVo-Lerncoach schaut auf Ihre Mitarbeiter

Ein guter Coach sieht den Menschen ganzheitlich - wie claVo. claVo nimmt doppelt Stress aus dem Alltag: Nervtötendes Warten kann mit sinnvollem und lustvollem Lernen gefüllt werden. Knappe Kernzeiten stehen für Arbeit, Familie und entspannte Freizeit zu Verfügung und werden vom Lerndruck befreit. Die Voraussetzung dafür schafft die mobile Lerntechnologie von claVo.

Soziales Lernen

Soziales Lernen

Das Wichtigste lernen wir in sozialen Einheiten.

Soziales Lernen

Scores, verschiedene Spielniveaus und Sofort-Feedback zu jedem einzelnen Durchgang steigern nicht nur die Motivation, sie regen auch Gespräch und Austausch von Lernerfahrungen an. Der zweite Erfolgsfaktor: gemeinsam lernen wir einfach besser.

Soziale Einbindung

Soziales Lernen vermittelt Akzeptanz und löst positive emotionale Gefühle aus. Endorphine durchfluten nach einem gelungenen Lernquiz den Körper und motivieren die Lerner. Das macht soziales Lernen so nachhaltig.

Soziales Lernen bremst Fluktuation

Morgenwecker, Lunch Quiz und Join Us sind Features, die die soziale Einbindung des Einzelnen in das Team fördern, die Motivation stärken und die Mitarbeiter-Fluktuation senken. Damit sinken auch Ihre Recruiting-Kosten.

Spiele als Lernmotoren

Spiele als Lernmotoren

Spielend Lernen

Das Spiel ist die wichtigste Werkstatt für soziales Lernen. Mitarbeiter treten miteinander in freundschaftlichen Wettbewerb oder spielen gegen claVo. Der einzelne Spieldurchgang ist fordernd aber weder überfordernd noch frustrierend. Nach dem Spiel trennen sich die Spielgegner in Freundschaft. claVo macht aus Spielern Freunde und aus Lernern Sieger. Siege motivieren und machen neugierig, offen und Lust auf mehr. Mit claVo verbinden Sie Ihre Mitarbeiter, in welcher region sie auch immer arbeiten.

Corporate Learning. claVo vernetzt Ihre Mitarbeiter weltweit.

claVo spricht viele Sprachen und unterstützt Ihre MitarbeiterInnen in Brasilien, in Frankreich und in allen anderen Ländern genau so effizient wie die Belegschaft Ihres Heimatmarktes. Ihre portugiesisch sprechende Vertriebsmitarbeiterin in Manaus kann mit ihrer Kollegin in Siena spielen und lernen. Auch wenn sie keine gemeinsame Sprache verbindet. Dadurch wird das Unternehmen in seiner Einzigartigkeit erlebbar und MitarbeiterInnen werden zu Recht stolz darauf.

Kontakt

Kontakt

TamaG GmbH

Norbert Pühringer
Krongasse 4
1050 Wien

n.puehringer@tamag.eu

Tel.: +431 914 47 42

Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht